Jetzt registrieren

Erhalten Sie €1000 bonus

1. Einzahlung - bis zu 100% Bonus • 2./3. Einzahlung - bis zu €400 Bonus • Nur für Neukunden • Mindesteinzahlung €10 • Durchspielbedingung: 70x

Angebotskonditionen

Registrieren

Alles, was Sie über das Spielen in VR-Casinos wissen müssen.

Lebensstil

Alles, was Du über VR-Casinos wissen musst

VR Quelle: Pexels - ID Eugene Capon

Die virtuelle Realität hat auch die Glücksspielhallen erfasst. VR-Casinos bieten die beste Mischung aus Online-Casino und dem Flug nach Las Vegas. Anbei eine Übersicht über die neue Welt und was Du benötigst, um im VR-Casino beim Poker abzuräumen.

An wen richten sich VR-Casinos?

Prinzipiell an alle, die Lust auf virtuelle Spielwelten haben. Die Spieleauswahl ist bereits jetzt so groß, dass für nahezu jeden Geschmack etwas dabei ist (mehr dazu unten). Die Angst, leer auszugehen, ist also unberechtigt.

Ein Teil der Besucher sind Gamer, die einfach Lust auf virtuelle Welten haben. Für sie ist das Online-Casino eine zusätzliche Welt, die sie betreten und vielleicht sogar mit einem Bündel Scheine wieder verlassen können. Ein weiterer Teil sind Menschen, die Lust auf typische Casinospiele wie Roulette oder Blackjack haben, sich mit „normalen“ Online-Casinos aber nicht wohlfühlen. Sie vermissen die typische Umgebung und Gesellschaft, die man in einem echten Casino vorfindet. Tatsächlich kommt nichts dem echten Erlebnis so nahe wie ein virtueller Abend im VR-Casino. Ein weiterer Vorteil: Die eingesparten Reisekosten lassen sich als Einsatz verwenden (und mit etwas Glück vervielfachen).

Warum kommt dieser Trend erst jetzt?

Virtual Reality ist tatsächlich nicht ganz neu. Die ersten iGames erschienen bereits in den Neunzigerjahren. Allerdings war die Technologie damals noch nicht ausreichend, um ein realistisches Erlebnis zu ermöglichen. Jetzt schon. „Schuld“ daran sind leistungsfähige Rechner sowie Spielekonsolen wie die Playstation VR. Kurz gesagt: Die Kundschaft war schon vor Jahrzehnten da. Allerdings musste sie lange warten, bis sie das erhoffte Erlebnis bekam.

Welche Spiele gibt es im VR-Casino?

Vorab: Es ist ein Irrtum, dass man im VR-Casino nur Poker oder Blackjack spielen kann. In Las Vegas stehen ja auch zahllose Automaten neben den Tischen. Ebenso verhält es sich in der virtuellen Welt. Selbstverständlich nehmen die Klassiker einen wichtigen Platz ein. Aktuell findet man dort Umsetzungen beliebter Automatenspiele sowie Geschicklichkeitsspiele unterschiedlichster Art. Plus die typischen Verdächtigen wie Skat, Roulette, diverse Pokervarianten und vieles mehr. Besonders interessant wird es, wenn die Entwickler legendäre Automatenspiele in komplett neue Umgebungen verpflanzen. Im Auenland Hobbits am einarmigen Banditen schlagen? An Bord eines Sternzerstörers mit Darth Vader und dem Imperator pokern? Gerne! Hier setzt nur die Fantasie (und die Pläne der Spielehersteller) Grenzen.

Gibt es dort Avatare?

Selbstverständlich! Tatsächlich ist die Auswahl an Avataren bereits jetzt riesig! Das macht Spaß und garantiert Anonymität. Wer seinen Chef unerkannt abzocken möchte, kann dies jederzeit tun. Vorausgesetzt, der Chef ist am gleichen Abend im VR-Casino anwesend. Tipp: Sich mit der Sekretärin anfreunden, kann viele Türen öffnen. Vielleicht überzeugt sie ihn ja, sich eine Runde Poker in der virtuellen Welt zu gönnen. Danach ist es ganz leicht, sich die Kohle für unbezahlte Überstunden von ihm zu holen. Zumindest, wenn er nicht gut pokern kann.

Kann ich im VR-Casino Multiplayer-Spiele genießen?

Aber sicher! Es ist sogar möglich, sich dort mit den eigenen Freunden zu verabreden. Voraussetzung ist, dass alle die notwendige technische Ausrüstung haben. Danach steht dem gemeinsamen Gaming-Abend nichts im Weg. Falls die Kumpels keine Zeit haben, wird es trotzdem nicht langweilig: Bereits jetzt treffen sich Spielbegeisterte aus aller Welt dort. Und man muss nicht mal Englisch oder eine andere Fremdsprache können: Schon jetzt existiert in Deutschland eine große Spielergemeinschaft, die sich regelmäßig dorthin begibt. Und es werden täglich mehr.

Wie funktioniert die Kommunikation mit den anderen Spielern?

Für das optimale VR-Erlebnis sollte ein Headset mit Mikrofon und Kopfhörer vorhanden sein. In dem Fall hörst Du die anderen Spieler und kannst mit ihnen reden, als wären sie im gleichen Raum. Übrigens ist Deine Privatsphäre geschützt: Die anderen Spieler können nicht sehen, was Du auf Deiner VR-Brille siehst.

Welche Ausrüstung benötige ich für ein VR-Casino?

Virtual Reality stellt hohe Ansprüche an die Leistung und Ausstattung des Rechners. Vorab: Die Idee, VR auf dem Bildschirm zu genießen, funktioniert nicht. Der Grund ist die hohe Bildfrequenz, die hier benötigt wird. Für ein realistisches Erlebnis ist eine Frequenz von 90 fps (frames per second) notwendig. Handelsübliche Desktop-Rechner schaffen aber nur 60. Das Ergebnis ist ein ruckelndes Bild. Ein VR-Headset löst dieses Problem auf elegante Weise. Zudem kannst Du den Kopf bewegen und Dich in der virtuellen Welt umsehen. Die Standardlösungen heißen Vive, Oculus und Playstation VR.

VR Quelle: Unsplash - ID Hammer & Tusk

Dein Rechner sollte mindestens einen Intel Core i5-Prozessor besitzen. Noch schnellere Rechenkerne sind sicherlich kein Nachteil. Ferner sollten mindestens zwei USB-3-Ports sowie ein Support vorhanden sein. Hinzu kommen ein HMD sowie ein 1,3-HDMI-Adapter. Als Betriebssystem benötigst Du Windows 7 SP1 / 10 oder nachfolgende Versionen.

Bleibt die Frage nach dem Controller. Herkömmliche Spielecontroller reichen für VR nicht aus. Besser ist ein Datenhandschuh. Bedenke, dass Dein Controller in der Lage sein muss, Bewegungen nahtlos zu übertragen. Ein solcher Datenhandschuh ist ein kleines Wunderwerk: So besitzt er Bio-Sensoren, die die Hand erkennen. Sobald Du den Handschuh anziehst, bist Du im Spiel!

Was ist, wenn ich nicht die komplette Ausrüstung habe?

Die meisten Spiele lassen sich auch ohne spielen. Gerade VR-Casinospiele sind so ausgelegt, dass sie auch mit der Tastatur, einem Joystick oder ähnlichen Controllern gespielt werden können. Falls Du keine VR-Brille besitzt, nutzt Du den Bildschirm. Auch die Kommunikation über Kopfhörer und Mikrofon lässt sich über Chatfunktionen ersetzen. In der Summe fehlt aber das Erleben einer virtuellen Welt, in der Du Dich frei bewegst. Dennoch musst Du nicht draußen bleiben, wenn es Dir an der nötigen Ausrüstung mangelt.

Muss ich VR-Spiele downloaden?

Nein. Wie der Name es verrät, lassen sich Online-Casino-Spiele online spielen. Bei VR-Spielen benötigst Du eine spezielle App. Die meisten VR-Casinos bieten diese zum kostenlosen Download an.

Wie verlasse ich die virtuelle Welt?

Um das Spiel zu beenden, reicht es, die ESC-Taste am Rechner zu drücken. Danach musst Du nur noch bestätigen, dass Du tatsächlich aufhören möchtest. So wird verhindert, dass Du aus einem Spiel fliegst, weil Du versehentlich die falsche Taste drückst.

Registrieren
Wer ist Marc-André ter Stegen? Luckin Coffee: chinesische Kette macht Starbucks Konkurrenz