Jetzt registrieren

Erhalten Sie €1000 bonus

1. Einzahlung - bis zu 100% Bonus • 2./3. Einzahlung - bis zu €400 Bonus • Nur für Neukunden • Mindesteinzahlung €10 • Durchspielbedingung: 70x

Angebotskonditionen

Registrieren

Was bei Erkrankungen im Urlaub zu tun ist

Jeder berufstätige Mensch freut sich das ganze Jahr über auf ein paar Wochen im Sommer. Dann steht nämlich der Urlaub an, den jeder auf seine Weise genießt. Der eine möchte lieber die freien Tage auf dem eigenen Balkon verbringen und im Online Casino Blackjack spielen. Der andere reist in ferne Länder, um möglichst viel zu erleben und fremde Kulturen kennenzulernen. Nicht selten kommt es jedoch auf der Reise zu Krankheitsfällen. Sei es ein Schnupfen oder eine Magenverstimmung aufgrund des ungewohnten Essens – eine Erkrankung könnte den Urlaub zu einem vorzeitigen Ende bringen. Dazu muss es jedoch nicht zwangsläufig kommen.

Hausmittel helfen

Bei leichten Erkrankungen ist es nicht nötig, zum Arzt zu gehen – das gilt sowohl im Alltag als auch auf einer Urlaubsreise. Wer geht schon wegen eines Schnupfens zum Arzt? Die einfachere Lösung sind simple Hausmittel, um gegen die Erkältung anzugehen. Gegen Husten und die Halsschmerzen kann es zum Beispiel helfen, wenn man eine Zwiebel in kleine Würfel schneidet, diese mit Honig vermischt und die entstandene Masse zu sich nimmt. Hilfreich sind auch warmes Bier, ein Tee aus Ingwerscheiben oder Salzwasser, mit dem man gurgelt. Das Beste an diesen Methoden: Die Zutaten sind in jedem Supermarkt zu haben.

Spaziergang am Strand; adamkontorQuellen: Pixabay

Effektiv gegen Magen-Darm-Probleme

Gleiches gilt auch für die Hausmittel, die gegen eine Magenverstimmung helfen. Auch hier empfehlen sich Ingwertee sowie eine Brühe, die mit Bouillonwürfeln zubereitet wird. Generell sollte man bei Übelkeit oder Durchfall viel Flüssigkeit zu sich nehmen und dabei idealerweise viele Elektrolyte aufnehmen. Das erreicht man, indem man dem Getränk oder der Brühe ein wenig Zucker und Kochsalz beigibt. Sollte es zu einer Lebensmittelvergiftung gekommen sein, dann können neben Tees aus Fenchel, Kamille, Pfefferminze oder Ingwer auch zerkleinerte Bananen oder Äpfel dazu beitragen, die giftigen Stoffe möglichst schnell aus Magen und Darm zu entfernen.

MaledivenQuellen: Pixabay

Tipps gegen Seekrankheit

Manchen Menschen wird schlecht, wenn sie sich auf einem fahrenden Schiff befinden. Das liegt daran, dass das Schwanken ihren Gleichgewichtssinn verwirrt. Das führt dann zu Schwindel, Schweißausbrüchen und Kopfschmerzen, im schlimmsten Fall sogar zu Übelkeit. Zu ähnlichen Symptomen kann es auch bei Flügen oder Fahrten im Auto oder im Bus kommen. Sollte das so sein, dann hilft es meist, mit den Augen den Horizont zu fixieren. Diese feste Linie dient als Orientierung, so dass das Schwindelgefühl schnell verschwindet. Sofern möglich, kann sich der Betroffene auch flach auf den Rücken legen und seine Augen schließen. Und wieder ist Ingwer ein gutes Mittel: Man schneidet sich ein Stück von der Wurzel ab, kaut darauf herum, und schon ist es mit der Übelkeit vorbei.

Umgang mit offenen Wunden

Hat sich ein Reiseteilnehmer eine offene Wunde zugezogen, ist das nicht unbedingt ein Grund, zum Arzt zu gehen. Je nachdem, wie tief die Wunde ist, kann sie auch selbst behandelt werden. Dazu muss sie zunächst gereinigt werden, und zwar am besten mit einem Tuch, das in Wasser gekocht wurde. Anschließend wird ein Pflaster aufgeklebt oder ein Verband angelegt. Kleinere Verwundungen können mit dem Blättersaft von Aloe Vera bestrichen werden. Das soll die Wundheilung fördern.

Die Reiseapotheke nicht vergessen

Um auf der Urlaubsreise gegen sämtliche Eventualitäten gewappnet zu sein, darf die Reiseapotheke nicht fehlen. Diese beinhaltet nicht nur die Medikamente, die den Reisenden verschrieben wurden. Es sollten sich auch Produkte darin befinden, die im Fall von gesundheitlichen Problemen für Linderung sorgen können. Dazu zählen etwa Schmerztabletten, ein Medikament gegen Durchfall oder ein Nasenspray, das bei Schnupfen hilft. In der Reiseapotheke sollte es außerdem Pflaster, Verbandszeug, eine Pinzette gegen Zecken und ein Desinfektionsspray für die Säuberung von Wunden geben.

Versicherungsschutz im Ausland

Sollte es im Urlaub zu einem schwerwiegenden gesundheitlichen Problem kommen, dann könnte der Besuch beim Arzt unvermeidlich werden. Für solche Fälle sollte man jedoch schon vor Antritt der Reise vorsorgen. Wichtig ist, sich im Zuge der Vorbereitung auf den Urlaub über die Leistungen zu informieren, die in die eigene Krankenversicherung inkludiert sind. Besonders wichtig ist dabei die Übernahme der Behandlungskosten im Ausland. Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland kommen im Normalfall für die meisten ärztlichen Behandlungen auf, die in anderen EU-Ländern vorgenommen werden. Anders könnte dies bei Ländern außerhalb der Europäischen Union aussehen. Wer privat versichert ist, der sollte vor Reisebeginn unbedingt Informationen bei seiner Versicherung einholen, da sich die Regelungen von einem Unternehmen zum anderen deutlich unterscheiden können. Eventuell ist es nötig, eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Warteraum beim Arzt; geraltQuellen: Pixabay

Wo ist der nächste Arzt?

Einen Arzt vor Ort zu finden, ist nicht immer leicht. Eine mangelnde Infrastruktur kann ebenso ein Hindernis sein wie die fremde Sprache, die eine Kommunikation erschwert oder ganz unmöglich macht. Daher sollte man vor Reiseantritt nachsehen, wo in der Nähe des Urlaubsortes Ärzte ansässig sind. Diese sollten idealerweise die Sprache der Urlauber oder zumindest Englisch sprechen. Sollte man in einem Hotel wohnen, dann ist meist das Personal an der Rezeption dabei behilflich, eine Arztpraxis zu finden. Alternativ hilft auch ein Anruf bei der eigenen Versicherung, die normalerweise über eine umfangreiche Ärzteliste verfügt. Als hilfreich kann es sich auch erweisen, die örtliche Notrufnummer im Telefon zu speichern. Sollte es nötig sein, kann so schnell ein Krankenwagen gerufen werden.

Registrieren
Online Glücksspiel vs. Glücksspiel im Casino Der neue Banana Odyssey-Spielautomat